gHAK 2 Wels

HAK 2 Wels

HAK 2 Wels

HAK 2 Wels

HAK 2 Wels

HAK 2 Wels
HAK 2 Wels

HAS 2 Wels

 

 

Handelsschule
 

Infofolder

 


Die Handelsschule umfasst eine dreijährige Ausbildung und wird mit einer Abschlussprüfung (einschließlich Projektarbeit) beendet. Unser Ziel sind gut ausgebildete Absolventinnen und Absolventen mit umfangreichen Kenntnissen im kaufmännischen Bereich, wobei der Allgemeinbildung und der Persönlichkeitsbildung besondere Beachtung geschenkt wird.

Schwerpunkte:
Handlungs- und projektorientierter Unterricht
Praxisorientiertes Arbeiten in der Übungsfirma
Schülercoaching und soziale Kompetenz

Stundentafel

Stundentafel Handelsschule 2 Wels
Wochenstunden
Pflichtgegenstände
Klasse
   
1.
2.
3.
Sum
1.
Sprachkompetenz
Deutsch
5
5
4
14
Englisch einschl. Wirtschaftssprache
3
3
3
9
 
2.
Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung
Religion
2
2
2
6
Persönlichkeitsbildung u. soziale Kompetenz
2
2
1
5
Bewegung und Sport
2
2
1
5
 
3.
Wirschaftskompetenz
Betriebswirtschaft, Wirtschaftliches Rechnen,
Rechnungswesen
3
3
3
9
Betriebswirtschaftl. Übungen u. Übungsfirma
Projektmanagement und Projektarbeit
4
4
6
14
Officemanagement und angewandte Informatik
5
3
5
13
Kundenorientierung und Verkauf
2
2
 
4.
Gesellschaft und Umwelt
  Volkswirtschaft und Recht
2
2
4
  Poltische Bildung und Zeitgeschichte
2
2
1
5
  Geografie (Wirtschafts- u. Kulturräume)
2
2
4
  Naturwissenschaften und Warenlehre
3
2
5
  Gesamtwochenstundenanzahl
30
33
30
93

 

Unverbindliche Übungen

Kompetenzorientiertes, eigenverantwortliches Lernen
Coaching und Begabungsförderung
Entrepreneurship und Kreativität
Gesundheits- und Fitnesstraining
Unterstützendes Sprachtraining Deutsch
Konfliktmanagement
Peer Mediation
Praxisorientiertes Kommunikationstraining




Studien- und Berufsaussichten

›› direkter Berufseinstieg
›› Möglichkeit zur Ablegung der Studienberechtigungsprüfung
›› Möglichkeit zur Absolvierung des
dreijährigen Aufbaulehrgangs HAK

›› Berufsaussichten in verschiedensten Branchen:
- Handels-, Industrie- und Dienstleistungsbetrieben
- Versicherungen - Banken
- öffentliche Verwaltung - Fremdenverkehr
- Sozialberufe ....

 

Aufnahmekriterien

Allgemeinbildende höhere Schule:
Positiver Abschluss der 4. Klasse oder einer höheren Klasse   (eine Beurteilung mit ‘Nicht genügend’ in den Gegenständen Latein, Geom. Zeichnen sowie schulautonomen Pflicht- und Schwerpunktgegenständen ist nicht hinderlich).

Hauptschule mit Leistungsgruppen:
Positiver Abschluss der 8. Schulstufe, positive Beurteilung in den leistungsdifferenzierten Gegenständen (Deutsch, Englisch und Mathematik) in der Leistungsgruppe 1 oder 2.

Hauptschule ohne Leistungsgruppen:
Positiver Abschluss der 8. Schulstufe, mindestens „Befriedigende" Beurteilung in den Gegenständen Deutsch, Mathematik und Englisch.

Polytechnische Schule:
Positiver Abschluss.

Bei Nichterfüllung der og Voraussetzungen:
Werden die oben erwähnten Erfordernisse nicht erfüllt, dann ist in den jeweiligen leistungsdifferenzierten Gegenständen eine Aufnahmsprüfung abzulegen. Die Anmeldung zur Aufnahmsprüfung erfolgt automatisch mit der Abgabe des Originals der Schulerfolgsbestätigung an der Erstwunschschule. Die Schulerfolgsbestätigung wird vom Klassenvorstand des Aufnahmswerbers ausgestellt und ist eine Kopie des Jahreszeugnisses mit Schulstempel und Unterschrift.
Über die endgültige Aufnahme entscheidet das Jahreszeugnis (positives Ergebnis einer eventuellen Aufnahmsprüfung Voraussetzung). Über die Reihungskriterien wird bei der Anmeldung und durch Anschlag in der Schule informiert.


HAK 2 Wels